Impfungen

Wir impfen nach den Empfehlungen der Sächsischen Impfkommission (SIKO), die an manchen Stellen weiter gefaßt sind als die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO). In Deutschland gelten daher in verschiedenen Bundesländern unterschiedliche Empfehlungen.

 

Seit dem 07.06.2018 empfielt die Ständige Impfkommission die Impfung von Jungen gegen HPV. Damit sollen Krebserkrankungen des Penis, der Mundhöhle und des Anus bei Männern, die durch da Humane Papillomavirus ausgelöst werden, verhindert werden. Bei der Prävention des Gebärmutterhalskrebses, der ebenfalls vom HPV ausgelöst werden kann, hat die Impfung ihre Wirksamkeit berreits erwiesen.

Fragen Sie Ihre Krankenkasse, ob sie die Kosten der Impfung schon übernimmt, wie es die meisten Krankenkassen tun. Bei manchen Krankenkassen müssen die Eltern finanzeiell in Vorleistung gehen und erhalten die Kosten für Impfstoff und Impfuntersuchung sowie die Impfung  selbst nachträglich erstattet. Eine vroläufige Übersicht der Kassen, die die Kosten übernehmen, finden Sie hier.