Philosophie

Moderne Medizin ist individualisierte Medizin, die über Organgrenzen hinausdenkt, therapeutische Entscheidungen auf eine gründliche Basis aus Krankengeschichte und nachvollziehbaren diagnostischen Schritten stellt und alle Aspekte des Leidens berücksichtigt.

Das beginnt mit der persönlichen Zuwendung in einem ausführlichen Dialog zur Art und Entstehungsgeschichte Ihrer Beschwerden und berücksichtigt neben medizinischen auch soziale und psychische Aspekte der Erkrankung. Sie als Patient stehen im Zentrum aller Bemühungen und gestalten Diagnostik und Therapie durch Ihre Überlegungen nach gründlicher Aufklärung über alle Befunde im Austausch mit dem Arzt.

Individualisierte Behandlung setzt Verstehen voraus. Schon dies trägt erheblich zur Linderung der Beschwerden bei. Wenn Sie wissen und verstehen, warum Sie bestimmte Beschwerden haben, fällt es Ihnen leichter, damit umzugehen. In vielen Fällen werden Sie erleichtert sein, weil die Beschwerden eine Ursache haben, die leicht zu beeinflussen ist.

Individualisierte Diagnostik stützt sich auf viele Methoden. Bildgebende Verfahren, sind besonders hilfreich, da sie Ihnen zeigen, wo das Problem sitzt und wie es sich konkret auswirkt. Unter diesen Verfahren nimmt die Ultraschalldiagnostik eine wichtige Stellung ein, da sie patientenschonend ist und funktionelle Aussagen ermöglicht.